Erfahre hautnah Astromedizin

Astromedizin hautnah erlebt, indem die Mondfinsternis vom 10.2 auf den 11.2.2017 als Inspiration für eine alchemistische Essenz umgesetzt wird. Die Mondfinsternis findet am Himmel im Tierkreiszeichen Krebs statt. Der Krebs symbolisiert die Quelle bei sich anzukommen oder der Familienharmonie.  Zur frühen Morgenstunde ein Stück Meteoreisen aus dem Twann (Naturhistorisches Museum Bern) im Ofen bei 1000°C aufgesprengt, mit Cupferwasser versetzt, wird einige Wochen zusammendestilliert. So erhält der Mensch in Kombination mit Torfwasser (Irland) eine Essenz des Ankommens – wohlverstanden Ankommen bei der eigenen Quelle!

Die Essenz braucht für die Wirksamkeit eine Aufbereitungszeit eines Mondzyklus. Du kannst diese Essenz zum Frühlingsanfang, ab 21. März, bestellen: 

 

Nach der Mondfinsternis am Himmel

 

Meteoreisen (Goldrand) nach 1000°C Erhitzung, mit Eiswasser abgekühlt in Lösung gebracht

  Cupferlösung ( Venus) mit Torfessenz ( Irland / Thema Urerde) versetzt

 

Cupfer – (Venus) mit Meteoreisen  – (Mars) Lösungen vereint im uralten Erdenwasser ( Torf/ Irland) im linken Rundkolben bringt die intuitive kosmische Kreativitätskraft
(Sexualkraft) ins Reine -> Destillation bei 100°C nach rechts in die reine Handlungskraft
14 mal, Zahl des Dienens, morgens zwischen 5H00 und 7H00, vereint die kreative Herzenskraft mit dem eigenen Lebensplan!
Alles zusammen die Essenz des BEI SICH ANKOMMENS, die Dein Verständnis Deines Selbstwertes für das Jahr 2017 zum Strahlen bringt.